Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
 
Wilhelm von Humboldt

 

Willkommen bei den Konstanzer Damenwies´n

Inspiriert von den Münchner Damenwies´n, wurden die Konstanzer Damenwies´n auf dem Konstanzer Oktoberfest im Jahr 2011 ins Leben gerufen. Aufgrund der erfrischend unterhaltsamen Presseartikel über die Münchner Damenwies´n entschlossen wir uns diese Idee aufzugreifen und durch eine ähnliche Veranstaltung Spenden für soziale Projekte zu sammeln. Frei nach dem Motto „Tue Gutes und habe Spaß dabei“.

Bei leckerem Essen und in liebevoll dekoriertem Ambiente sollen Frauen generationenübergreifend ungezwungen die Oktoberfeststimmung genießen und sich gleichzeitig untereinander kennenlernen und austauschen. Die Konstanzer Damenwies´n unterstützt nach dem Münchner Vorbild seither ausgewählte, soziale Projekte der Region.

 

2. Fasnachts-Damenwies’n am 20. Januar 2018

Nachdem die Resonanz auf die erste närrische Veranstaltung im Stephanshaus in der Konstanzer Altstadt die Erwartungen der Veranstalterinnen mehr als übertroffen hatte, wollen wir das Kostüm-Event im nächsten Jahr wiederholen.

Ein buntes Programm mit Beiträgen aus der Konstanzer Saalfasnacht und fetziger Musik der beiden erprobten Party-Musiker des Duos TRAMPS werden für beste Unterhaltung sorgen. 

7. Konstanzer Damenwies´n

Am Samstag, den 23. September 2017 wurden die Pforten der Säntistube wieder nur für Damen geöffnet. In hübschen Dirndln und Tracht wurden sie in der gemütlichen Atmosphäre bei Guter-Laune-Musik und einem exklusiven Unterhaltungsprogramm zum Kennenlernen, Wiedertreffen, Austauschen und Feiern erwartet. Bei der lebhaften Modenschau der Trachtenscheune aus Überlingen-Ernatsreute konnten sich die Besucherinnen schon für ihr Outfit im nächsten Jahr inspirieren lassen. In diesem Jahr wurden die weiblichen Gäste mit einer großen Auswahl leckerer Speisen vom Buffet verwöhnt, das allseits großen Anklang fand. Die beliebte Band Alpenmafia sorgte für ausgelassene Partystimmung und hielt die Damen nicht lange auf den Bänken.

Festwirt Hans Fetscher spendet großzügigerweise wieder je 1,00 € pro verkaufter Damenmaß an die Konstanzer Damenwies'n, um ausgewählte soziale Projekte in der Region zu unterstützen.

In den nächsten Monaten werden die Checks der diesjährigen Spenden an ausgewählte regionale Institutionen für ihre sozialen Projekte vergeben, deren Umfang die Besucherinnen mitbestimmen durften.

Fotos von Sabrina Geigges, https://www.geigges-photography.de.

Nachrichten

Fasnachts-Damenwies´n

Ausgelassene Stimmung auf der 1. Fasnachts-Damenwies’n im Stephanshaus in der Konstanzer Altstadt.
Die Resonanz auf den Ladies-Only-Event in der närrischen Saison hat alle Erwartungen übertroffen.

Ein buntes Programm mit Beiträgen der Konstanzer Bütt und fetzige Musik der beliebten Party-Band POPALPIN sorgten für beste Unterhaltung der gut einhundert Damen; während der Polonaise saß keine der Damen mehr auf ihrem Stuhl. Zum Auftakt begeistert die Grundel-Garde von der Insel Reichenau und sorgte für eine ausgelassene Stimmung. Männer waren nur auf der Bühne geduldet. Die Darbietungen der „männlichen“ Giraffen aus Wollmatingen wurden mit tosendem Applaus honoriert. Als die bekannten Gebrüder Malkmus aus Hegne ihre charmanten Songs zum Besten gaben, „bebte der Saal“. Mit von der Partie waren außerdem Adele & Eulalia sowie das Fasnachts-Urgestein Amalie, die mit ihrer witzigen Büttenrede herrlich über die Männerwelt lästerte.

Weiterlesen …

Konstanzer Damenwies’n - Spendenübergabe

Oktoberfestwirt Hans Fetscher und das Salzburger Trachtenhaus Gössl spenden an die Konstanzer Damenwies’n
Die Konstanzer Damenwies’n freuen sich über die Spenden der beiden Partner: Hans Fetscher spendete auch in diesem Jahr € 1 pro verkaufter Damen-Maß also insgesamt € 4.889; 10% des Verkaufserlös bei Gössl brachte eine Spende in Höhe von € 800 ein.

Weiterlesen …

6. Konstanzer Damenwies’n

Miteinander feiern und genießen auf den 6. Konstanzer Damenwies’n.
 
Ein herrlicher Spätsommerabend auf der Zeltterrasse, eine charmante Modenschau und fröhliche Damen – das waren die Zutaten für den diesjährigen „Ladies-only“-Event auf dem Deutsch-Schweizer Oktoberfest in Konstanz.
 
Fast 150 engagierte und feierfreudige Damen wurden am 24. September 2016 zur Wohltätigkeitsveranstaltung in der exklusiven Säntisstube des Paulaner Festzeltes begrüsst und dieses Mal aktiv mit Hilfe eines Punkte-Bewertungssystems an der Entscheidung für die Verwendung der Spendengelder beteiligt. Die Modenschau des Salzburger Trachtenhauses Gössl und die Partymusik der beliebten Band ALPENMAFIA sorgten für eine fantastische Stimmung.

Weiterlesen …

Spendenübergabe Mainau

Auch dieses Jahr hat der Verein „Konstanzer Damenwies‘n e.V.“ - im Namen aller Gäste des „Ladies-only“-Events auf dem letztjährigen Deutsch-Schweizer Oktoberfestes und des Festwirtes Hans Fetscher - dem gemeinnützigen Verein „Gärtnern für Alle“ EURO 1350.- überreicht.
 
Die Projektinitiatorin Sandra Gräfin Bernadotte kann mit diesem Spendenbeitrag wieder einen jungen Menschen unterstützen, der im Café „Vergissmeinnicht“ während eines Jahres auf das Berufsleben vorbereitet wird.

Weiterlesen …

Insieme – Spendenübergabe

Unter den über 150 Gästen zum Spaghetti & Disco Event der insieme TG am 29.April 2016 im ABA Amriswil konnte Erica Bartholdi auch Gäste aus Konstanz begrüßen: Mit der Spende der "Konstanzer Damenwies'n" von ihrer Veranstaltung auf dem Deutsch-Schweizer Oktoberfest in 2015 kann insieme Thurgau auf ihrem diesjährigen Herbstfest am 25. September 2016 eine besondere Überraschung finanzieren: "Clown-Syndrom" als Vorpremiere.

Weiterlesen …