Nachrichten 2014

Im Frühjahr 2014 kam Frau Petra Stöhr auf unseren Verein zu und fragte, ob wir nicht Interesse hätten gut gepflegte Dirndl zu kaufen. Ihre Schwester, Frau Gabi Schad, verstarb im November 2013 mit 50 Jahren an Krebs und hinterließ ihr viele schöne Trachtenkleider.
 

 

Am Mittwoch 12.11.2014 fand im Cafés Vergissmeinnicht auf der Insel Mainau die Spendenübergabe des Vereins „Konstanzer Damenwies’n" statt.
Wie auch in den letzten drei Jahren unterstützt der Verein ausgewählte, soziale Projekte in der Region. Mit dem Erlös der Konstanzer Damenwies’n und einer Spende über Euro 4318,- von Festwirt Hans Fetscher sind im Jahr 2014 insgesamt Euro 9500,- zusammengekommen.

Ein schönes Event zum Abschluss des Oktoberfestes für die Damenwies´n war unser Schnuppergolfen  am Samstag, den 04. Oktober anlässlich des Wiesngolftuniers in Owingen, mit einer Schifffahrt von Überlingen in den Konstanzer Hafen und Abendessen in der Säntisstube im Paulanerzelt.

Einmal während des Konstanzer Oktoberfestes ist im  VIP-Boxen Areal Männerverbot. Es wird zur bereits traditionellen „Konstanzer Damenwies´n“ geladen. 210 Damen aus ganz unterschiedlichen Bereichen trafen sich wieder, um für einen guten Zweck zu schunkeln und zu feiern. Auch aus unserem Nachbarland der Schweiz durften wir wieder interessierte Damen begrüßen, was uns besonders freut.
 
 

Der Verein Konstanzer „Damenwies’n“ unterstützt seit drei Jahren ausgewählte, soziale Projekte in der Region. Mit den Erlösen der Damenwies’n auf dem Konstanzer Oktoberfest und der Spende von Festwirt Hans Fetscher sind 2013 insgesamt 10500 Euro erzielt worden; 3242 Euro hat davon Hans Fetscher beigesteuert. „Wir danken Hans Fetscher für seine Unterstützung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit“, sagte Patricia Jäkle-Stadelhofer, die Initiatorin der „Damenwies’n“.